Mittwoch, 8. Mai 2019

13. Knast Marathon Darmstadt

Sonntag 5.5.2019 Knastmarathon Darmstadt

Beim Start um 10 Uhr merkte ich schon das ich gute Beine hatte, also lief ich recht flott an.
Die ersten 10 km in 35:14 (viel zuschnell) mir war bewusst das ich das Tempo nicht komplett laufen kann. Trotzdem hielte ich das Tempo hoch und passierte bei ca. 1:18 die Halbmarathonmarke.
Im Vorfeld mir noch Gedanken gemacht wie mental hart es werden würde 24 Runden zu laufen, wurde ich während dem Lauf doch überrascht wie kurzweilig es mir vorkam.

Die 2.Hälfte wurde natürlich langsamer, aber das war zu erwarten. Ein 30 er im Vorfeld ist eben zu wenig.  

Am Ende konnte ich mich über meinen 1. Sieg bei einem Marathon freuen :-)

Zeit 2:48:07


Ein kleiner Wermutstropfen bleibt allerdings: 
Leider habe ich mir eine Handflächen Große Blase unter meinem linken Fuß gelaufen und muß meinen Start beim Kompower Triathlon Lebach absagen!

Der Knastmarathon in Darmstadt ist auf jedenfall zu empfehlen! Alles positive was ich im Vorfeld gelesen habe ,hat sich absolut bestätigt.



Montag, 29. April 2019

Am Sonntag startet dann endlich meine Saison 2019 :-)

Nach nun 6 Monaten Vorbereitung mit wenigen Wettkämpfen geht es dieses Woche los mit der der Wettkampfphase :-)

Beginn wird der Knast Marathon in Darmstadt sein, allerdings werde ich dort nicht auf Bestzeitenjagd gehen. Da mein Training auf die Quali für die Ironman 70.3 WM in Nizza ausgelegt ist. 

Dienstag, 26. März 2019



Jetzt können die Wettkämpfe so langsam aber sicher kommen ☺️ der neue Spider 2 Ld Aero von#KIWAMI wird mein Begleiter sein 😎
Vielen Dank an Matthias Köste und Sven Bergner für die super Unterstützung 👌

www.kiwamitriathlon.com
www.triathlon.one

Montag, 4. Februar 2019

Saison 2019 steht fast
05.5 SV Kiefer Darmstadt Knast Marathon(Training)
12.5 Kompower Triathlon Lebach (abläufe/wechsel Trainieren)
02.6 Ironman 70.3 Kraichgau (versuch Quali Nizza)
16.6 Ironman 70.3 Luxemburg (versuch Quali Nizza)
23.6 PACCOR Mittelmosel Triathlon 
03.8 VULKAN-Cross-Triathlon Schalkenmehren
11.8 Summertime Triathlon 
01.9 XTERRA LUXEMBOURG FULL
07.9 Ironman 70.3 Nizza(sollte Quali funktionieren)
27.10 Frankfurt Marathon

Erster Haupt- Wettkampf wird der Ironman 70.3 Kraichgau sein, bei dem ich versuche die Quali für Nizza zu schaffen.
Im Kraichgau gehe ich dann zum 8.mal an den Start, fast schon mein Heim Wettkampf  dort wo damals die Hardtseemafia gegründet wurde(leider gibt es diese nicht mehr)

Dienstag, 1. Januar 2019

Wünsche allen ein Frohes neues Jahr :-)


Lange kein neuer Post von mir, aber ich bin fleißig am Trainieren.
In der 2.November Woche begann ich mit der Vorbereitung für 2019.
Momentan läuft alles nach Plan :-) Ziele sind gesetzt , einige Wettkämpfe schon gemeldet(dazu demnächst mehr).
Hauptziel 2019 wird der Versuch der Quali zur Ironman 70.3 WM in Nizza sein,Sollte dies klappen (wird Denke ich schwer) ist auch die 2.Saisonhälfte geplant ;-) 
Wenn nicht muß ich mir einen Plan B ausdenken.

Montag, 12. November 2018

Frankfurt Marathon

Mit dem Gedanken ohne spezielle Zielzeit ging es an den Start, alles zwischen 2:50 und 2:59 wäre super gewesen!

Bei kühlen 6 Grad und Wind fiel um 10 Uhr der Startschuß und ich sollte von Anfang an ein gutes Gefühl haben. Schneller als gedacht war ich unterwegs und plante  dann mindestens bis zur Halbmarathonmarke das Tempo zu halten. Erstaunlicherweise lief es auch danach noch super, als ich bei KM 35 die Uhr am Straßenrand sah begann ich zu rechnen und merkte ich bin auf PB-Kurs :-)  Also neuer Plan die letzten 7 km noch beißen :-)

Als ich dann über den roten Tepich in der Frankfurter Messehalle lief , war ich Mega Happy :-) NEUE PB :-)

2:42:24




Dienstag, 23. Oktober 2018

Race Woche, am Sonntag gehe ich beim Frankfurt Marathon an den Start :-) 

Da mein letzter Triathlon für diese Saison ja am 7.9 in Almere war, konnte ich keine richtige Marathon Vorbereitung machen!

Eine Woche nach der Mitteldistanz stieg ich dann in die Marathon Vorbereitung ein.Schraubte die Laufeinheiten hoch und lief innerhalb 8 Tagen zwei Halbmarathons . Beide voll aus dem Training raus, der erste in 1:18:xx und den zweiten in 1:19:xx . Beim 2.lief ich auf Platzierung und nicht auf die Zeit da es dort um die Saarlandmeisterschaften im Seniorenbereich ging.Am ende wurde ich Saarlandmeister der M35 :-)

Denke die Form müßte stimmen, da ich ja nicht auf Bestzeit laufen will. Allerdings sollte es schon ein SUB 3 werden. 

Donnerstag, 27. September 2018

Challenge Almere 8.09.2018


Mein letzter Triathlon für 2018 sollte bei die Challenge Almere über die Mitteldistanz sein.
Einen schönen Block hatte ich mir für das Saisonende ausgesucht und startete innerhalb 13 Tagen bei 2 Olympischen und einer Mitteldistanz.

Das Schwimmen verlief vom Gefühl her gut, nur als ich aus dem Wasser kam und auf die Uhr schaute war ich zuerst geschockt!
Viel langsamer als geplant(nach dem Rennen beim vergleichen mit den anderen Startern und dem auswerten meiner Uhr kam raus das die Strecke 200m länger war).
Also hat das Schwimmen doch gepasst, aus dem Wasser draußen ging es durch die sehr lange Wechselzone auf die Radstrecke.
Dort verliefen die ersten 45km über den Damm (linker Hand das Markermeer)sehr gut und ich konnte einen 40er Schnitt fahren. Ab KM45 ging es dann in die Polder und es mußten die restlichen 47km mit starkem Gegenwind gefahren werden. Bis KM 70 konnte ich in der Aero-Position fahren, ab da machte dann mein Rücken zu und ich mußte aufrecht fahren. Ab da verlor ich etwas Zeit und einige Plätze.
Beim 2.Wechsel spürte ich gut meinen Rücken und hoffte das ich trotzdem meine gewohnte Laufstärke ausspielen kann. Es dauerte 2 KM bis ich mich eingelaufen hatte , am Ende reichte es für eine 1:24:54.

Gesamtzeit: 4:40:57

66.Gesamt und 8. M35

Montag, 3. September 2018

Top Race Germany Bostalsee

Top Race Germany Bostalsee 


Eine Woche nach meinem Start in Viernheim über die Olympische Distanz ging es am Bostalsee wieder an den Start.

Top Race Germany über die Olympische Distanz mit Saarlandmeisterschaften

Das Schwimmen sollte nicht so wie gewünscht funktionieren, der Wellengang war schon stark.
Mit einem guten Rückstand kam ich als 12. aus dem Wasser, also mußte ich auf dem Rad mit viel Druck fahren um mich wieder an die Spitze zu arbeiten.
Beim Rad war es sehr windig , aber es gelang mir ein richtig guter Bikesplit und ich konnte mich weiter nach vorne verbessern.
Ein schneller Wechsel und es ging mit guten Beinen auf die Laufstrecke.

Am Ende benötigte ich 2:10:36 

3.Platz Gesamt
2.Platz bei den Saarlandmeisterschaften Gesamt

und

Saarlandmeister M35


Jetzt heißt es regenerieren und tapern , denn am Samstag geh ich schon bei der Challenge Almere über die Mitteldistanz an den Start

Sonntag, 12. August 2018

City Triathlon Frankfurt

City Triathlon Frankfurt 5.08.2018


Die Vorzeichen waren eher schlecht für diese Mitteldistanz, in der Taperwoche gefallen und eine Rippenprellung zugezogen!Also ging ich nicht mit einer Zielzeit oder Zielplatzierung an den Start, sondern war für diesen Sonntag der Plan einfach finishen !

Auf Grund der hohen Temperaturen der letzten Wochen war der Langener Waldsee 27 Crad warm und es hieß Neo-Verbot.

Das Schwimmen (2km) klappte trotz der Prellung recht gut und nun ging es auch schon durch die lange Wechselzone aufs Rad. Hier sollte es heute ein wenig anstrengender werden, zwar ist in Frankfurt die Strecke flach aber dieses mal gab es Gegenwind.

Nach 80 km ging es am Roßmarkt in die Laufschuhe und auf die abschließenden 20 Lauf km.

Alles in allem bin ich trotz der Rippenprellung recht zufrieden, wobei ohne die Verletzung doch einiges mehr drin gewesen wäre.

4:09:59 Stunden

Von den 850 Startern belegte ich am Ende den:

28. Platz Gesamt und wurde 6. M35